Zusammenfassung und Fazit zur Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung am 2. Oktober wurde in Anwesenheit von 45 Vereinsmitgliedern und 2 Gästen durchgeführt. Trotz Gesundheits- und Hygienemaßnahmen war die Stimmung positiv und die Versammlung ein Quell an Informationen und gegenseitiger Austausch auf allen Ebenen.

Der Vorstand berichtete über das erfolgreich abgeschlossene Geschäftsjahr 2019 und gab einen Ausblick auf das geplante Vereinsjahr 2020.
Die Übungsleiter gaben einen interessanten und breiten Überblick über ihre Tätigkeiten und Aktivitäten in den Sportgruppen. So mancher brachte die Versammlung zum schmunzeln und zeigte Talent zum Comedy.
Als Fazit zu den Berichten resümierte der stellvertretende Bürgermeister Jens Hinkelmann die Bedeutung und Vielfalt des Sportvereins, als einen wichtigen gesellschaftlichen Austausch- und Treffpunkt innerhalb der Gemeinde Niederfrohna, der seit Monaten auch für Nichtmitglieder in den sozialen Medien verfolgt und gesehen werden kann.

Die Mitglieder beschlossen eine Korrektur der Satzung und wählten zwei freiwillig aufrückende Beisitzer für die engere Zusammenarbeit mit dem Vorstand. Frank Kretzschmar und Dirk Milkau werden ihr Engagement im neuen Geschäftsjahr in die Führungsarbeit einbringen.

Ca. 50 Vereinsmitglieder waren zur Jahreshauptversammlung in der großen Turnhalle anwesend.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.