Kegel Diplom für SVN Sportfreund

Am Sonntag den 10. April war die erste Kegelmannschaften des SV Niederfrohna unterwegs nach Lößnitz und das bei typischem Aprilwetter mit Schneeregen, Sonnenschein und Graupel.

Die Lößnitzer Kegelbahn befindet sich in der „Erzgebirgshalle“. Es gingen drei Mannschaftspunkte an die Sportfreunde aus Lößnitz und drei Mannschaftpunkte an Niederfrohna. Lößnitz konnte mit 3.236 Holz weitere zwei Punkte wegen der höheren Holzzahl holen. Daher lautete der Endstand 5 zu 3.

Für Niederfrohna waren 3.015 Holz das höchste Ergebnis in dieser Saison, bezogen auf die Holzzahl. Sportfreund Denny konnte sogar ein Diplom heraus spielen. Das bedeutet drei Neunen in Folge.

Text und Fotos Maik Haberland

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.